Termine

Nachbereitungstreffen

am 31. Mai 2012 um 19.00 in der Villa Rü
Girardetstr. 21 / 45131 Essen / Tel: 0201/88-51153
(Wahrscheinlich Raum 201, sonst Hinweise am Eingang)

Termine im Rahmen des Gedenkens …

11.05. Kranzniederlegung

Kranzniederlegung | 17.30 Uhr |Rüttenscheider Brücke (Rüttenscheider Str. / Wittekindstr.) | Essen

11.05. Konzert

Beats against militarism! | 19 Uhr | Weststadthalle | Essen mehr Infos…

12.05. Demonstration

Gedenkdemonstration für Philipp Müller | 11 Uhr | Rüttenscheider Brücke (Rüttenscheider Str. / Wittekindstr.) | Essen mehr Infos…

12.05. Friedenskultur2012 – unsere Zukunft atomwaffenfrei

Das Essener Friedensforum lädt gemeinsam mit der DFG-VK NRW, pax christi im Bistum Essen und der IPPNW unter dem Titel “Friedenskultur 2012 – unsere Zukunft atomwaffenfrei” zu einem Friedenskongress ein. Die Veranstaltung findet am Samstag, 12.05.12, ab 10.30 Uhr in der Essener Volkshochschule am Burgplatz statt. Programm

12.05. “Gegen Militarismus und Krieg!” mit Zeitzeugen und Berichten aus 3 Generationen.

Am Samstag den 12.5. wird ab 15 Uhr in der Geschäftsstelle der Linksfraktion (Severinstr. 1) eine Veranstaltung der FDJ stattfinden: Für die Vereinigung der revolutionären Jugend im Kampf gegen Militarismus und Krieg!” mit Zeitzeugen und Berichten aus 3 Generationen (Veranstalter FDJ)

12.05. Filmvorführung an der Philharmonie

Ebenfalls am Samstagabend, 22 Uhr, wird es eine open-air-Filmvorführung an der Philharmonie geben. Hier wird der Film der westdeutschen Erstaufführung des “Herrnburger Berichts” vor 30 Jahren in Essen gezeigt.
Dieses Stück hatten Bertolt Brecht und Paul Dessau 1951 der deutschen Jugend gewidmet, die 6 Jahre zuvor noch selbst die Schrecken des 2. Weltkrieges erlebt hatte und sich aus diesem Grund zu hunderttausenden zusammenfand,
um gegen die Pläne des Aufbaus einer neuen Armee und der erneuten Kriegsgefahr auf die Straße zu gehen. Einer dieser Jugendlichen war Philipp Müller. (Veranstalter FDJ)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.